INFO aufblasbare SUPs

Aufblasbare SUPs sind das Thema diesen Sommer. Man kann sie überallhin Mitnehmen, egal ob zu Fuss, Mit dem Velo, Auto, Bahn Bus oder sogar mit dem Schiff, Gondelbahn oder Flugzeug.

Und so schnell wie das Thema gekommen ist, wachsen auch die Anbieter in diesem schon fast unüberschaubaren Bereich. Wir haben mal überschlagsmässig gezählt und sind auf über 200 verschiedene Anbieter gekommen.

Da aber praktisch alle aus ein paar wenigen Fabriken in Korea (die etwas Besseren) oder China (die etwas Günstigeren) stammen, haben wir hier mal eine kurze Zusammenfassung erstellt.

Es gibt 3 Verschiedene Arten ein Aufblasbares SUP zu fertigen, dies äussert sich dann im Preis, der Langlebigkeit, Formgenauigkeit und natürlich auch Sicherheit damit man sich mit dem SUP auch auf Tiefe Gewässer oder Flüsse wagen darf. Alle Bilder wurden 2014 gemacht und zeigen den aktuellen Stand der I-SUPs.